Home | Impressum | Datenschutz
 

Gebrauchtmaschinen


Spritzroboter Cefla iBotic MW
Artikelnummer: 3310769
Bestand: 1   

Beschreibung:

mit wasserbefluteter Absaugung

- Hersteller CEFLA Finsihing
- Typ, iBOTIC MW
- Baujahr 2008
- Abrbeitsbreite 1.300 mm
- RE3005 Patentiertes, Endlos-CFB-Bandfördersystem mit Lackrück-
gewinnungseinheit mit gegenrotierender Walze mit Rakel.
- Zwei motorische, hochklappbare Bandelemente mit Reliefs in Ein- und
Auslauf.
- Absaugung des Lackpulvers über Wasserabsaugsystem
mit Becken und 6 Berieselungen aus Edelstahl auf dem Spritzperimeter.
- Pumpe mit hoher Förderkapazität für den Wasserumlauf, bereits ausgelegt
für den Anschluss an das Wasserfiltrierungssystem 'Skimmer', mit
Vorfiltrierungeinheit.
- Abluftventilator, über Absaugturm.
- 2 Pistolenträgerarme mit 5 elektronisch kontrollierten Bewegungsachsen,
ausgelegt für die Montage von 4 Stk. Pistolen für die Fläche
und 1 Kantenspritzpistole.
- Möglichkeit, mit oszillierender Armbewegung zu arbeiten.
- Möglichkeit der Spritzung durch Zugriff auf Formen und Bahnen von
CAD-Datei.
- Schutzkabine, ausgelegt für die Zuluft.
- Installierte elektrische Leistung 35.95 kW
- Druckluftverbrauch 100 Nl/min
- Nach außen abgestoßene lösemittelhaltige Luft 18000 mc/h
- Elektrische Anlage.
- Elektronischer Schaltschrank mit Computer zur Programmierung
und Steuerung der Spritzparameter, mit graphischem Farbmonitor.
- Zulufteinheit von autonomer Gruppe.
- Spritzung mit Selbsterfassung durch elektronische Ableseschranke
mit 120 Fotodioden.
- Herausnehmbarer Bandreinigungswagen mit 3 Walzen mit
Komponenten aus Edelstahl.
- Luftfiltrierungssystem für die Lackpartikel
Emissionen unter der 3 mg/m³ Grenze, mit Wasserberieselungen
und Skrubber Turmstruktur aus lackiertem Stahl.
- Wasservorfiltrierungseinheit.
- Fester Pistolenträgerarm.
- Ausführung mit Motoren in Exg. ATEX Kat. 2G.
- 2 Stk. Lackzufuhrkreisläufe mit Umlauf und Spülkreislauf, mit
automatischem Wechsel 2 Lacke.
- Luftfiltrierungssystem für die Lackpartikel
Emissionen unter der 3 mg/mc Grenze,
mit Wasserberieselungen und "Skrubber". Turmstruktur aus Edelstahl.
- Interne Zulufteinheit mit hochwirksamen Filtern.
- ATEX Ausführung Kat. 3G
- Installierte elektrische Leistung 5,5 kW
- Zuluft aus dem Raum 18000 mc/h
- Steuerung Zulufteinheit.
- Ausführung mit Motoren in Exg für Zulufteinheit im Inneren der
Maschine – ATEX Kat. 2G.
- CLE - Pistolenreinigungseinheit, einziehbar, mit Bürste
Druckluftverbrauch 500 Nl/min.
- Steuerung Pistolenreinigungseinheit.
- Verteilerblöcke, Außenanschlüsse aus Edelstahl für
5 Pistolen - fester Arm.
- Verlängerung der Maschine um 900 mm. Plattenladung 4400 mm.
- Erhöhte Präzision für Bandförderer mit Fotozelle mit
208 Fotodioden und Encoder auf den Förderern.
2 unabhängig von einander arbeitende Arme Sichtfenster
auf der Anlagenrückseite
- Mit Zuluftanlage und Montagegestell, 30.000 m³/h
- Standort, am Lager